Geschäfts- und Tätigkeitsberichte

für das Jahr 2022

Waldbauverein Prüm e.V.

Tätigkeitsbericht

Prüfvermerk über die örtliche Prüfung des Jahresabschlusses 2022

Haushaltsplan 2023

Einnahmen

EinnahmenBetrag in €
Mitgliedsbeiträge38.500,00
Mitgliedsförderung vom Land10.000,00
Holzverkaufserlöse "Schwarzwald"23.200,00
Fehlbetrag (Abnahme Kassenbestand)0,00
Gesamtbetrag:71.700,00

Ausgaben

AusgabenBetrag in €
Mitgliedszeitschrift "Der Waldbesitzer"12.800,00
Unternehmeraufwand/Kosten "Schwarzwald"13.660,00
Geschäfts- und Kassenführung18.500,00
Verschiedene Ausgaben (Zertifizierung, Kosten JHV/Jubiläum)5.000,00
Waldbrandversicherung6.100,00
Beitrag Waldbesitzerverband5.800,00
Präsente für Vertrauensleute1.700,00
Unfall- und Haftpflichtversicherung1.600,00
Büromiete Kasse, Telefonkosten u. Handygebühren1.140,00
Portokosten1.600,00
Reisekosten u. Sitzungsgelder800,00
Büromaterial inkl. EDV600,00
Exkursion0,00
Überschuss (Zunahme Kassenbestang)2.400,00
Gesamtbetrag:71.700,00

Tätigkeitsbericht

Zusammenfassung für 2022

Die Verkaufsmenge von nahezu 125.000 Festmeter ist bisher seit bestehen der PWH noch nie dagewesen. Einerseits ist es ein Grund zur Freude, andererseits aber auch ein Grund zur Sorge, da es sich überwiegend um Kalamitätsholz (Sturm, Käfer, Dürre) handelt.

Das flächendeckende und gut funktionierende Beratungs- und Betreuungsangebot von Landesforsten ist Basis für ein erfolgreiches Geschäftsmodell.

Dank an alle Beteiligten!

Ausblick für 2023

  • Die Holzpreise sind im 1. Halbjahr stabil.
  • Hoffentlich bleiben wir von einem wiederholten Dürresommer verschont!
  • Abstimmung mit PWH und Betreuungsförstern im Vorfeld des Verkaufs extrem wichtig!!!

So sollte ein Holzpolter aussehen!

Waldbauverein Prüm e.V.

Geschäftsbericht

Mitgliederentwicklung Waldbauverein Prüm
Holzverkauf aus Privatwald/Kommunalwald (seit 2020)

Förderung

Im vergangenen Jahr sind knapp 386.000 € Förderung

  • Einzelmitgliedern
  • dem Verein
  • bzw. der PWH


zugute gekommen.

Detailaufstellung

Zuwendung ausgezahlt in 2022Betrag in €
BrutraumentzugEinzelanträge 4 St.4.500,00
WiederaufforstungEinzelanträge 7 St.66.890,00
VorausverjüngerungEinzelanträge 3 St.11.016,00
WBV als EigentümerBrutraumentzug209,00
Sammelantrag WBV
Sammelanträge
insges. 390 Beteiligte
mit 216.289,00 €
FA Prüm unter 20 ha (P.)87.806,00
FA Prüm über 20 ha (35 P.)17.845,00
FA Neuerburg unter 20 ha (117 P.)77.949,00
FA Neuerburg über 20 ha (25 P.)32.689,00
WBV Mitgliederförderung:2.000,00
WBV 2021300.904,00
PWH Kombimodell60.000,00
PWH Aufbau von Holzvermarktungsstrukturen24.888,70
385.792,70

Bärlauchernte 2021

16 Tonnen

Bärlauchernte 2022

35 Tonnen

Kontakt

Kontakt